Museums-Shop

In unserem Museum-Shop finden Sie Museumsführer, Veröffentlichungen und Bildbände zu Ausstellungen. Mehr hier...

Museums-Blog

In unregelmäßigen Abständen berichten wir hier über Veranstaltungen, Ausstellungen und mehr.

Geschichte und Natur auf der Spur - Regionalmuseum Wolfhager Land

Hans Staden

hans_stadenHans Staden (* um 1525 in Homberg (Efze); † nach 1558 in Wolfhagen (ungesichert) war ein deutscher Landsknecht in Diensten portugiesischer Siedler. Hans Staden verfasste die "Warhaftige Historia" (1557) über seine zwei Reisen nach Brasilien. Es war das erste ausführliche Buch über Brasilien in Deutschland im 16. Jahrhundert. (Quelle: Wikipedia.org) Hier klicken, um zur Hans-Staden-Abteilung zu gelangen.

Regionalmuseum Wolfhager Land e.V. - Herzlich WIllkommen!
Donnerstag, 21 April 2016 10:22

Stadtluft macht frei! Leben in der mittelalterlichen Stadt.
Aktionstag, Vortrag, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke                                                         Eintritt frei!

Wir laden Sie ganz herzlich zum diesjährigen Internationalen Museumstag am Sonntag, 22. Mai, 14-17 Uhr ein. Das Museum steht an diesem Tag ganz unter dem Motto: Stadtluft macht frei! Leben in der mittelalterlichen Stadt.
Dabei können sich Kinder wie Erwachsene von 14-16 Uhr von Michael Stiller aus Ippinghausen-Zwickenberg in die Kunst des mittelalterlichen Bogenbaus

Donnerstag, 21 April 2016 10:19

An den beiden Feiertagen Sonntag, 1. Mai (Tag der Arbeit) und Donnerstag, 5. Mai (Christi Himmelfahrt) bleibt unser Museum geschlossen.

Dienstag, 05 April 2016 14:07

Wir laden Sie herzlich ein zum Vortrag am Mittwoch, 20. April, 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Alten Rathauses, Kirchplatz 1, Wolfhagen

mit OStD. a.D. Arne Pillardy, Wolfhagen zu Sophie von Brabant

Sie war eine Kämpferin. Sie schreckte vor kriegerischen Auseinandersetzungen nicht zurück. Sie setzte ihre Klugheit und ihr Leben ein, denn sie hatte ein Ziel: Sie wollte um jeden Preis ihr Erbe zurück und als Statthalterin für ihren Sohn Heinrich, genannt das Kind, regieren: Gemeint ist Sophie von Brabant, auch genannt Sophie von Thüringen, bekannt geworden als Stammmutter des Hauses Hessen. Die Verhältnisse waren kompliziert. Sophie geb. am 30. März 1224 war die Tochter des Landgrafen Ludwig IV. von Hessen und Thüringen und der später heilig gesprochenen Elisabeth. Sie war erst drei Jahre alt, als ihr Vater bei einem Kreuzzug ums Leben kam.

Veranstaltungen

An den beiden Feiertagen Sonntag, 1. Mai (Tag der Arbeit) und Donnerstag, 5. Mai (Christi Himmelfahrt) bleibt unser Museum geschlossen.

Jahresprogramm 2016

Donnerstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Herbert Nolden: Brasilien – Mehr als Fußball und Samba. Eine Multimedia-Show. Mit besonderer Berücksichtigung von Hans Stadens Aufenthaltsorten
Eintritt: 5 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.

Dienstag, 8. März, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Vortrag: Julia Dummer: Diplom-Restauratorin für Textilien und Objekte aus Leder bei der Museumslandschaft Hessen-Kassel
Restaurierung oder Restauration? Aus dem Nähkästchen einer Textilrestauratorin. Wie man historische Textilien für die Zukunft bewahrt.
Eintritt: 5 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.

Mittwoch, 20. April, 19.30 Uhr, Sitzungssaal, Altes Rathaus
Vortrag: OStD. a.D. Arne Pillardy: Hessische Regentinnen, 1: Sophie von Brabant, Herrin von Hessen: Eine kämpferische Frau des Mittelalters
Eintritt frei, wir freuen uns über eine Spende!

Sonntag, 22. Mai, 14-17 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Internationaler Museumstag:
14-16 Uhr: Stadtluft macht frei! Leben in der mittelalterlichen Stadt ... kein Zuckerschlecken!
Bastelaktionen für Kinder, Mittelalterlicher Bogenbau mit Bogenbauer Michael Stiller aus Zwickenberg,
kostenlos Kaffee und selbstgebackener Kuchen
16 Uhr: Vortrag: Hermann Neumeyer: „Mittelalterliche Stadtentwicklung im Spannungsfeld zwischen Bürgerstadt und Landesherrschaft am Beispiel von Wolfhagen und der Doppelstadt Warburg“.
Eintritt frei, wir freuen uns über eine Spende!

Mittwoch, den 22.Juni, 19.30 Uhr, Sitzungssaal, Altes Rathaus

Vortrag: Nadine Rudolph, Universität Kassel: Hessische Regentinnen, 2: Mehr als nur eine gute Partie. Die hessischen Landgräfinnen und ihre Rollen in Familie und Herrschaft im Spätmittelalter
Eintritt: 3 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten

Mittwoch, 7. Sept. bis Sonntag, 13. Nov.
Sonderausstellung: Frauenleben im Mittelalter auch im Wolfhager Land
Ausstellungseröffnung: 7. September 19.30 Uhr, Eintritt frei, sonst Museumseintritt.

Sonntag, 25. September, 16.00 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Mittelalterliche Musik mit Claire Benard, Ippinghausen-Zwickenberg
Eintritt frei, Spenden willkommen!

Donnerstag, 3. November, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Rollenspiel mit Musik. Dr. Lothar Jahn, Gudrun Sander und Jochen Faulhammer stellen Szenen aus dem Frauenbuch des Ulrich von Liechtenstein aus dem 13. Jahrhundert vor.
Eintritt: 10,00 €. Reduzierter Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.

Dienstag, 11. Oktober, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Vortrag: Prof. Dr. Heide Wunder, Bad Nauheim
Frauenleben im Wolfhager Land in Spätmittelalter und Früher Neuzeit
Eintritt: 5 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.

 

Menschen im Museum