Museums-Shop

In unserem Museums-Shop finden Sie Museumsführer, Veröffentlichungen und Bildbände zu Ausstellungen. Mehr hier...

Museums-Blog

In unregelmäßigen Abständen berichten wir hier über Veranstaltungen, Ausstellungen und mehr.

Geschichte und Natur auf der Spur - Regionalmuseum Wolfhager Land

Hans Staden

hans_stadenHans Staden (* um 1525 in Homberg (Efze); † nach 1558 in Wolfhagen (ungesichert) war ein deutscher Landsknecht in Diensten portugiesischer Siedler. Hans Staden verfasste die "Warhaftige Historia" (1557) über seine zwei Reisen nach Brasilien. Es war das erste ausführliche Buch über Brasilien in Deutschland im 16. Jahrhundert. (Quelle: Wikipedia.org) Hier klicken, um zur Hans-Staden-Abteilung zu gelangen.

Regionalmuseum Wolfhager Land e.V. - Herzlich WIllkommen!
Mittwoch, 09 November 2016 15:50

Lesung mit dem Autor Prof. Dr. Jürgen Goldstein

Wir laden Sie gemeinsam mit der VHS Region Kassel ganz herzlich ein, am Freitag, den 25.11. um 19.30 Uhr den Ausführungen Prof. Dr. Goldsteins zu folgen, der uns sein Buch über das Ausnahmeleben Georg Forsters vorstellen wird.

Mittwoch, 09 November 2016 15:33

Fahne des Bürgervereins Wolfhagen von 1842

Von Bernd Klinkhardt

Das Regionalmuseum Wolfhager Land ist im Besitz etlicher Fahnen. Die Fahne der Wenigenhasunger Schützenbruderschaft aus dem Jahre 1725 zählt zu den ältesten Fahnen des Wolfhager Landes. Nur wenige Fahnen können wegen der Größe, Vorder- und Rückseite, Materialbeschaffenheit und Zubehör präsentiert werden. Zwei von ihnen werden in einer buchförmigen Halterung im Mittelflur des Renthofs gezeigt, so dass die Vor- und Rückseite besichtigt werden können.

Mittwoch, 19 Oktober 2016 09:47

- mit Gudrun Sander, Dr. Lothar Jahn und Jochen Faulhammer

Ein Rollenspiel mit Musik

Ein Ritter und eine Dame kommen darüber ins Gespräch, was Frauen und Männer so alles falsch machen und warum sie einander nicht verstehen. Geschlechterkrieg im Mittelalter: Es gibt erstaunliche Konstanten über die Jahrhunderte hinweg! Aufgelockert wird das sehr unterhaltsame und doch niveauvolle Programm durch liebesfrohe Liechtenstein-Lieder, von Jochen Faulhammer mit eindrucksvoller Bass-Stimme vorgetraghen. Dazu gibt es Hintergrundinformationen von Dr. Lothar Jahn.
Der Autor des Frauenlobs ist der Minnesänger und Dichter Ulrich von Li(e)chtenstein. Er wurde um 1200 geboren und starb 1275. Er gehörte einem einflussreichen Ministerialiengeschlecht an, das in der Steiermark lebte. Er hatte einflussreiche Ämter inne, war Truchsess, Marschall und Richter. Das Frauenbuch in Zwiegesprächsform ganz im Stil des romanischen "Jeu parti" entstand 1257.
Die Umsetzung mischt verschiedene Übertragungsformen des mittelhochdeutschen Originaltextes: mal gereimt, dann wieder im direkten, intimen Dialog oder als theatralischer Bühnenmonolog werden Ulrichs facettenreichen Texte, die oft zwischen Tragik und Komik balancieren, vorgetragen. Die Lieder Ulrichs werden auf mittelalterlichen Saiteninstrumenten begleitet.
Die Akteure sind alle drei in der Region bekannte Künstler: Gudrun Sander hat sich durch viele Lesungen einen guten Namen gemacht, Jochen Faulhammer ist als Kirchenmusiker und Gesangssolist der unterschiedlichsten Genres bekannt, Dr. Lothar Jahn ist Kulturmanager, Spezialist des Minnesangs und mittelalterlicher Musiker.

Donnerstag, 3. November, 19.30 Uhr

Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land. Ritterstraße 1, 34466 Wolfhagen
Eintritt: 10 €, für Mitglieder des Museumsvereins und Studenten 5 €, Schüler frei.

Eine Veranstaltung des Regionalmuseum Wolfhager Land und der VHS Region Kassel.

 

Veranstaltungen

 

Jahresprogramm 2016

Sonderausstellung "Frauenleben im Mittelalter, auch im Wolfhager Land" noch bis einschl. So., 13. Nov.
 
Freitag, 25. November, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Lesung: Prof. Dr. Jürgen Goldstein, Koblenz-Landau: Zwischen Freiheit und Naturgewalt: Georg Forster (1754-1794)
Eintritt: 5 €. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Region Kassel.
Donnerstag, 3. November, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Rollenspiel mit Musik. Dr. Lothar Jahn, Gudrun Sander und Jochen Faulhammer stellen Szenen aus dem Frauenbuch des Ulrich von Liechtenstein aus dem 13. Jahrhundert vor.
Eintritt: 10,00 €. Mitglieder des Museumsvereins und Studenten 5,00 €, Schüler frei. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Region Kassel.

Dienstag, 04. Oktober, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Vortrag: Prof. Dr. Heide Wunder, Bad Nauheim
Frauenleben im Wolfhager Land in Spätmittelalter und Früher Neuzeit
Eintritt: 5 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.
Mittwoch, 7. Sept. bis Sonntag, 13. Nov.: Sonderausstellung:
Frauenleben im Mittelalter auch im Wolfhager Land.
Ausstellungseröffnung:
7. September 19.30 Uhr
Eintritt frei, sonst Museumseintritt.
 
Sonntag, 25. September, 16.00 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Mittelalterliche Musik mit Claire Benard, Ippinghausen-Zwickenberg
Eintritt frei, Spenden willkommen!

Mittwoch, den 22.Juni, 19.30 Uhr, Sitzungssaal, Altes Rathaus
Vortrag: Nadine Rudolph, Universität Kassel: Hessische Regentinnen, 2: Mehr als nur eine gute Partie. Die hessischen Landgräfinnen und ihre Rollen in Familie und Herrschaft im Spätmittelalter.

Eintritt: 3 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten

Mittwoch, 20. April, 19.30 Uhr, Sitzungssaal, Altes Rathaus
Vortrag: OStD. a.D. Arne Pillardy: Hessische Regentinnen, 1: Sophie von Brabant, Herrin von Hessen: Eine kämpferische Frau des Mittelalters
Eintritt frei, wir freuen uns über eine Spende!
Sonntag, 22. Mai, 14-17 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Internationaler Museumstag:
14-16 Uhr: Stadtluft macht frei! Leben in der mittelalterlichen Stadt ... kein Zuckerschlecken!
Bastelaktionen für Kinder, Mittelalterlicher Bogenbau mit Bogenbauer Michael Stiller aus Zwickenberg,
kostenlos Kaffee und selbstgebackener Kuchen
16 Uhr: Vortrag: Hermann Neumeyer: „Mittelalterliche Stadtentwicklung am Beispiel von Wolfhagen und Warburg“.
Eintritt frei, wir freuen uns über eine Spende!

Dienstag, 8. März, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Vortrag: Julia Dummer: Diplom-Restauratorin für Textilien und Objekte aus Leder bei der Museumslandschaft Hessen-Kassel
Restaurierung oder Restauration? Aus dem Nähkästchen einer Textilrestauratorin. Wie man historische Textilien für die Zukunft bewahrt.
Eintritt: 5 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.

Donnerstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, Zehntscheune des Regionalmuseums
Herbert Nolden: Brasilien – Mehr als Fußball und Samba. Eine Multimedia-Show. Mit besonderer Berücksichtigung von Hans Stadens Aufenthaltsorten
Eintritt: 5 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten.